Valamis 2.4 Enterprise Edition freigegeben - Zusammenfassung der neuen Funktionen

Valamis 2.4 Enterprise Edition freigegeben - Zusammenfassung der neuen Funktionen

Die Valamis 2.4 Enterprise Edition ist nun veröffentlicht. In dieser Version finden sich deutlich mehr neue Funktionalitäten und eine Reihe neuer Funktionen.

Neue Funktionen

Zu den neuen Funktionen gehört das völlig neue Valamis-Dashboard. Darüber hinaus wurden das Valamis Lehrplantool verbessert und umfasst nun beispielsweise das Phenomenizer Studio und Kompetenzverwaltung - das neu eingeführte Tracking-Tool für den Lehrplan.

Mit dem Phenomenizer Studio kann der Inhalt eines Kurses wie eine Geschichte erzählt werden, die sich auf echte Arbeitsszenarien bezieht. Die Geschichte hilft bei dem Verständnis dafür, welche Studienmodule miteinander und mit der betreffenden Geschichte verbunden sind.

Die Kompetenzverwaltung ihrerseits kann dazu verwendet werden, die verschiedenen Kenntnisstände beim Personal des Unternehmens im Blick zu behalten. Es gibt einige Änderungen und Verbesserungen beim Design und der Funktionalität einiger Ihnen bereits bekannter Funktionen.

Unten stehend finden Sie einen kurzen Überblick aller neuen Funktionen, Änderungen und Verbesserungen in der Valamis 2.4 Enterprise Edition.

1. Anmeldeseite

Beim Aufruf von Valamis sehen Sie nun die Valamis-Anmeldeseite. Es handelt sich um eine Standardanmeldeseite zur Eingabe der Benutzerdaten, die alle notwendigen entsprechenden Optionen enthält.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie diese Version von Valamis erstmals einsetzen, wird auf http://localhost:8080/web/valamis, eine Seite erstellt, und ein Zugang zu dieser Anmeldeseite und zum Valamis Dashboard (siehe Unterabsatz „2. Valamis Dashboard-Seite" unten) wird verfügbar. Beim ersten Einsatz von Valamis werden darüber hinaus einige ihrer Liferay-Einstellungen geändert. 

Einstellungen zur Default Landing Page in den Portal-Einstellungen geändert, sodass diese nun auf die Valamis Dashboard-Seite verweisen. Das bedeutet, dass Sie nach dem Einloggen in Liferay auf die Valamis Dashboard-Seite zurückgeleitet werden.

Sie können die Standard-Startseiteneinstellungen in den Steuereinstellungen von Liferay wieder zurücksetzen.

2. Die Valamis Dashboard-Seite

Die Valamis Dashboard-Seite zeigt alle statistischen Informationen zu ihren Lernkursen - alle von Ihnen bestandenen Lektionen, alle kürzlich absolvierten Lektionen, alle von Ihnen gehaltenen Zertifikate und vieles mehr.

Das Valamis-Dashboard kann aus verschiedenen Abschnitten bestehen: Erhaltenen Zertifikate, Lernpfade, kürzlich absolvierte Lektionen, Valamis Studienzusammenfassung und Valamis-Aktivitäten.

Darüber hinaus führt die Funktion Valamis-Aktivitäten den sozialen Aspekt bei Valamis ein. So können Sie beispielsweise alle kürzlich von anderen absolvierten Lektionen und deren Zertifikat sehen. Außerdem können Sie Lektionen, die Ihnen gefallen haben, teilen, Statusaktualisierungen posten, Likes setzen, Kommentare posten und so weiter.

3. Valamis-Thema für Mobilgeräte wurde verbessert

Das Valamis-Thema für Mobilgeräte ist jetzt interaktiver und attraktiver gestaltet.

4. Content-Management - neues Design und neue Funktionalität

4.1 Unterkategorien

Das Content-Management-Portlet wurde einigen Änderungen unterzogen. Sie können nun Unterkategorien oder Unterordner für Fragen erstellen. Die Verschachtelungsebene für Unterkategorien ist beliebig tief.

4.2 Panel für Fragedetails

Wenn eine Frage in die Content-Management-Ansicht aufgenommen wird, erscheint rechts das Detailpanel und zeigt den Inhalt der ausgewählten Frage an, sowie Schaltflächen, um auf die Frage zu reagieren.

4.3 Neue Felder bei den Frageninhaltsdetails

Darüber hinaus wurden dem Content-Detailbildschirm zwei neue Felder hinzugefügt: Text für korrekte Antwort und Text für inkorrekte Antwort. Die Inhalte dieser Felder werden dem Lerner im Lesson Viewer angezeigt, nachdem der Lerner eine Variante einer Antwort auf die gestellte Frage gegeben hat.

5. Lesson Designer - Export zu Lesson Studio hinzugefügt

Im Lesson Designer wurde eine neue Aktion für Lektionen hinzugefügt - das Exportieren einer Lektion in das Lesson Studio. Entsprechend erscheint im Pulldown-Menü Aktionen ein neuer Eintrag.

6. Lesson Studio - verbesserte Funktionalität

Die Funktionalität des Lesson Studio wurde deutlich verbessert. Es erscheinen im Auswahlfenster Komponenten nun vier neue Elemente, Video - Einbinden eines Videoclips, PDF und PPTX – jeweils das Einfügen einer .pdf-Datei oder einer .pptx Präsentation, und Math – Einfügen eines mathematischen Elements.

Darüber hinaus wurde eine neue Toolbar mit drei Schaltflächen hinzugefügt. Es handelt sich um die Schaltflächen Bearbeiten, Anordnen und Vorschau. Diese Gruppe von Schaltflächen ermöglicht es Ihnen, die entsprechenden Aktionen auf einer Entität von Bildschirmen (Seiten) durchzuführen, die von Ihnen erstellt wurden.

6.1. Seiten-Angaben

Eine weitere wichtige Innovation ist eine Funktion für Seiten-Angaben. Die entsprechende Schaltfläche wird dem Panel Seiteneigenschaften hinzugefügt.

Die Funktion Seiten-Angaben ermöglicht es Ihnen, bestimmte Aussagen für jede Seite (Bildschirm) zu definieren, die an den Learning Record Store (LRS) übermittelt werden, wenn ein Lerner diese Seite im Lesson Viewer erreicht. Diese Angaben werden in der Form „Verb - Objekt - Topic" übermittelt. Bei Topic handelt es sich um eine Zusatzinformation zu einer Angabe. Später werden an LRS gesendete Themen in den Portlets Phenomenizer Studio und Phenomenizer Report verwendet (siehe Unterabsatz „8. Valamis Lehrplantools - Phenomenizer" unten).

6.2 Adaptives Lernen

In dieser vorgestellten Version von Lesson Studio wurden bestimmte Elemente für adaptives Lernen eingeführt. Einige der Konstruktionsblöcke für die Inhalte, insbesondere Text und Bildkomponenten, verfügen jetzt über eine Schaltfläche, um sie mit einem anderen Bildschirm (Seite) innerhalb ihrer Kontextschaltflächen zu verlinken.

6.3 Einbinden von Videos

Das verbesserte Lesson Studio der Valamis 2.4 Enterprise Edition erlaubt Ihnen immense Möglichkeiten bei der Erstellung von Multimedia-Lektionen. Nun können Sie selbst erstellte Seiten oder Bildschirme mit verschiedenen Videoinhalten füllen.

Videos können aus unterschiedlichen Quellen und auf verschiedene Weise in Ihr Lesson Studio hochgeladen werden:

  • Aus der Mediengalerie

  • Von Ihrer Festplatte oder einem anderen Datenträger.

  • Von Ihrem Google Drive. Hierzu müssen Sie zunächst das Portlet Valamis-Verwaltung aufrufen und Ihr Google-Benutzerkonto erstellen/konfigurieren.

  • Über das Internet durch Google-Suche. Sie müssen außerdem über ein oben erwähntes Google-Benutzerkonto verfügen.

  • Mit einer besonderen Funktion namens YouTube-TinCan Extension. Wenn die Videodatei über eine YouTube-Quelle in die Lektion hochgeladen wurde, liefert der Lesson Viewer detaillierte, minütlich aktualisierte Statistiken für das Ansehen (Startzeitpunkt, Endzeitpunkt, Zurückspulen). Diese Informationen werden als Angaben im LRS (Learning Record Store) gespeichert.

7. Valamis Lehrplantools - Kompetenzmanagement

Es gibt zwei neue Portlets, die der Gruppe von Valamis Lehrplantools hinzugefügt wurden: Kompetenzverwaltung und Meine Kompetenzen.

Die Kombination dieser beiden Funktionen gibt Ihnen ein sehr nützliches Tool für alle Top-Manager, einschließlich Führungskräften und Vorständen, ebenso wie für Lehrer und Supervisoren. Sie können damit eine Art „Fähigkeitendatenbank" entwickeln, die Informationen zu Fähigkeiten, Kenntnissen, Erfahrungen Ihrer Mitarbeiter enthält.

Zunächst erstellen Sie im Kompetenzverwaltungsportlet das, was in der Datenbankterminologie als „Hilfstabelle" bezeichnet wird, indem Sie Kategorien für menschliche Aktivitäten, Kompetenzen, Fähigkeiten und Leistungsniveaus hinzufügen und definieren.

Nach diesem Schema wird die Funktion Meine Kompetenzen von Ihren Mitarbeitern dann so verwendet, dass jeder Angestellte oder Studierende seine/ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen selbst einschätzt. So erhalten Sie eine Datenbank, die im Kontext von Menschen, Fähigkeiten usw. betrachtet werden kann.

Hinweis: Die Funktionen Kompetenzverwaltung und Meine Kompetenzen sind nur in der Version Valamis 2.4 Enterprise Edition verfügbar.

8. Valamis Lehrplantools - Phenomenizer

Der Zweck des Valamis-Phenomenizer ist es, Schulungsleitern ein Tool an die Hand zu geben, um eine Geschichte zu entwerfen. Schulungsleiter können die Geschichte mit Inhalten erzeugen, sodass die Lerner wissen, was sie lernen müssen, um die Gesamtgeschichte zu verstehen. Sie sehen darüber hinaus die Beziehungen zwischen den unterschiedlichen Objekten und haben die Möglichkeit, zu verstehen, wie diese Objekte miteinander verbunden sind.

Der Valamis-Phenomenizer besteht aus zwei neuen Funktionen, die der Gruppe von Valamis Lehrplantools hinzugefügt wurden. Es sind Phenomenizer Studio und Phenomenizer Report.

Mithilfe dieser beiden Funktionen können Sie eine visuelle Perspektive der absolvierten Kurse oder der Anzahl der Lektionen (Fragen) erhalten und im Anschluss einen Bericht zu den Lernergebnissen.

Der Zeitplan wird im Phenomenizer Studio in Form einer „Baumstruktur" erstellt, wobei der Begriff „Baum" hier wie in der Graphentheorie definiert ist.

Die Ergebnisse aufgrund des Bestehens Ihres „Baumes" können mit der Funktion Phenomenizer Report eingesehen und analysiert werden.

Hinweis: Phenomenizer Studio und Phenomenizer Report sind nur in der Version Valamis 2.4 Enterprise Edition verfügbar.

9. Überarbeitungen

  • Die Begrenzung der Dateigröße auf 15 MB für hochgeladene Lektionspakete entfiel.

  • Die Weiterleitung von in Lesson Studio erstellten Lektionen auf Mobilgeräte wurde wieder hergestellt.

  • Die benötigten Bugfixes für die Berichte sind erfolgt.

Zurück: Valamis 2.5 Enterprise Edition freigegeben - Zusammenfassung der neuen Funktionen
Vor: Valamis 2.3 Benutzerhandbuch