Phenomenon-Based Learning mit Experience API (xAPI)

Die traditionelle Lernmethode hat begonnen durch bedeutende Reformen zu gehen. Dies geschieht sowohl in der schulischen Bildung als auch in Unternehmen. Anstelle des traditionellen kursbasierten Lernens, bei dem die Benutzer die bereitgestellten Informationen auswendig lernen, wird heute mehr Wert auf die Suche, das Verständnis und die Anwendung von Informationen in der Praxis in realen Szenarien gelegt.

Phenomenon-Based Learning

Das Bildungs- und Schulsystem in Finnland gilt als eines der besten der Welt. Dennoch schrieben letzte Woche z.B. die Tagesschau, die Huffington Post und die Independent über die bevorstehenden Änderungen im Schulsystem in Finnland. Was hat zu dieser Umstellung geführt? Die Veränderungen beziehen sich auf das phenomenon-Based Learning, das als Thema vor kurzem weltweit eine ganze Reihe von Diskussionen ausgelöst hat. Frei übersetzt bedeutet phenomenon-Based Learning im Deutschen Phänomen- oder Projekt-Unterricht, ereignis-basiertes Lernen oder Phänomenbasiertes Lernen.

Die Idee des phenomenon-Based Learning ist es, Lernende und Lehrer näher an die Praxis heranzuführen, anstatt sich auf einzelne, getrennte Themen zu konzentrieren, die sich weder auf den Alltag, noch aufeinander beziehen. Im phänomenbasierten Lernen werden die Lernenden anstelle von Fächern breitere Themen gelehrt. Die Themen können mit echten Ereignissen verknüpft werden, die dem Lernenden helfen können, das neuartige Know-how in der realen Welt besser anzuwenden.

Phenomenon-Based Learning in Online-Bildung und E-learning

Arcusys ist Vorreiter bei der Umsetzung des phänomenbasierten Lernens in der Online-Bildung. Valamis bietet eine Online-Plattform für phenomenon-Based Learning und führt es in eine modulare und flexible Umgebung mithilfe von Experience API (xAPI) und Learning Record Store (LRS). In Valamis nähern sich die Lernenden an die Lerninhalte in Form einer Geschichte, die mit einem realen Szenario zusammenhängt. Während sie die Geschichte durchspielen, erkennen die Lernenden nicht unbedingt, welches Fachthema jeder Inhalt der Geschichte abdeckt. Sie können sich z.B. bei einer Geschichte über einen Autokauf Kenntnisse in Physik, Mathematik und Finanzen aneignen. 

In Valamis werden den Lernenden keine strikten Vorgaben gemacht, sich der Lerngeschichte anzunähern. Stattdessen können sich die Lernenden in der Geschichte bewegen und individuell entscheiden, welche Reihenfolge sie für sich am interessantesten finden. Immer, wenn die Lernenden eine Aufgabe beenden, erhalten sie eine automatisierte Auswertung. Auch den Lernenden wird eine Chance zur Selbstevaluation gegeben. Alle Daten werden in einem "Learning Record Store" gespeichert und die endgültige Rückmeldung und das Ergebnis erfolgt auf Basis aller aufgezeichneten Daten.

Messung der Wirksamkeit des phänomenbasierten Lernens

Das Empfangen von konstruktivem Feedback ist ein wichtiger Teil des Lern- und Entwicklungsprozesses. Ohne Rückmeldung ist es unmöglich zu verarbeiten und zu bewerten, was gelernt wurde. Im Moment ist eine der grössten Herausforderungen beim phänomenbasierten Lernens die Schwierigkeit, vertrauenswürdige Analysen der Lernprozesse zu erhalten. Valamis bietet eine leistungsstarke "Learning Analytics"-Engine für phänomenbasiertes Lernen mit dem Valamis "Learning Record Store". Die Analytik-Engine bietet einen besonderen Vorteil, z.B. bei der Bewertung, welche Abschnitte der Studien verbessert werden sollen oder in welchen Bereichen insbesondere die Lernenden mehr Hilfe und Orientierung benötigen.

Experience API ermöglicht die Verfolgung der gesamten  Lernerfahrung und aller Interaktionen der Lernenden im Learning Record Store. Das phänomenbasierte Lernmodell schafft eine Struktur und solide Grundlage für diese Informationen. Die "Experience API" bietet Unternehmen leistungsstarke Tools zur Analyse der Auswirkungen von Lern- und Organisationsfähigkeiten. Durch die Kombination von xAPI mit Valamis ist es möglich, genaue Analysen des phänomenbasierten Lernprozesses sowohl von Einzelpersonen als auch von einer Gruppe von Lernenden zu erhalten. Die Auswertung erfolgt in Form einer "concept map", die die visuelle Analyse der Lernerfahrung ermöglicht. Die erhaltenen Analysen zeigen, welche Abschnitte und Inhalte des Studieninhalts für zukünftige Lernende verbessert werden müssen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Valamis ist eine Open Source Software. Die Valamis - Learning Experience Plattform wird in verschiedenen Arten von Lernumgebungen, von großen Online-Kursen bis hin zu groß angelegtem Lern- und Fähigkeitsmanagement in Unternehmen, eingesetzt. Die Valamis eLearning Software ist plattformunabhängig und funktioniert auf Tablets und Smartphones.

Nutzt Ihre Organisation Lernanalytiken zur Messung der Effektivität der Bildungsmassnahmen? Kontaktieren Sie uns, um eine Demoversion anzufordern oder darüber zu diskutieren, wie die Valamis Learning Experience Lösung die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens vorantreiben könnte?

Valamis Demo anfordern

Interessieren Sie sich für Valamis? Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie eine kostenfreie Demoversion, um sich von den Funktionalitäten und der Benutzerfreundlichkeit von Valamis zu überzeugen.

Valamis 14 Tage testen

Zurück: Content Design mit Valamis - wie man ansprechende eLearning Erfahrung schafft
Vor: Als Entwicklung sichtbar wurde