Content Design mit Valamis - wie man ansprechende eLearning Erfahrung schafft

Der Vorteil von eLearning ist, dass unabhängig von Zeit und Raum gelernt werden kann. Das schafft Flexibilität und natürlich Kostenvorteile. Auf der anderen Seite fordert es den Lernenden auf, sich auf das Lernen zu konzentrieren, da es keinen Lehrer gibt. Aus diesem Grund muss man die Lerninhalte ansprechend gestalten und eine motivierende Lernerfahrung schaffen.

5 Dinge, die bei der Erstellung von eLearning Inhalten zu beachten sind

Ob Trainer, Lehrer oder Content Designer, Ihre Zielgruppe verlangt immer das Gleiche: Content und Lernmaterial, das nicht nur Informationen liefert, sondern bei dem das Lernen Spass macht, Lernen verbessert und den Lernenden gezielt anspricht. Daher sollten bei der Gestaltung von eLearning-Inhalten immer folgende Punkte beachtet werden:

1. Lernziele klären.
Stellen Sie sicher, dass Sie sich bewusst sind, was genau gelernt werden soll. Alle Entscheidungen, die während des gesamten Content-Design-Prozesses gemacht wurden, sollten sich auf dieses Ziel konzentrieren. Legen Sie also diese Lernziele von Beginn an fest.

2. Das Thema spielt eine Rolle.
Verschiedene Themen erfordern unterschiedliche Methoden: manchmal sind Lernen und Prüfungen gut, aber bei anderen Themen ist es besser, Lernende zum eigenen Reflektieren und Denken anzuregen. Berücksichtigen Sie auch die Verwendung von Bildern und Videos, um visuelle und auditive Lerner zu unterstützen und Ihr Material interessanter zu machen.

3. Der Lernende steht im Mittelpunkt.
Denken Sie immer an Ihre Lernenden. Wer ist Ihre Zielgruppe? Versuchen Sie, das Material aus der Sicht der Lernenden zu betrachten und sich auf Ihre Bedürfnisse zu konzentrieren. Erwachsene sind interessiert, wenn sie sich auf die Geschichten beziehen können und wenn ihnen etwas zum Nachdenken gegeben wird, während Kinder mehr Interaktion brauchen, um ihre Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken.

4. Einfachheit.
Halten Sie es durch einen schönen und angenehmen visuellen Stil einfach, der konsequent und logisch durch den Inhalt geht. Vermeiden Sie es, den Lernenden mit zu vielen verschiedenen Elementen, Farben und Stilen abzulenken und versuchen Sie, die wichtigsten Punkte bei der Bereitstellung von eines schriftlichen Textes zu finden. Valamis Lesson studio ist mit seinen Funktionalitäten ein hervorragendes Werkzeug für die Gestaltung von ansprechenden eLearning-Inhalten.

5. Make it social.
Zusammenarbeit und Interaktion sind nicht nur auf Klassenzimmer beschränkt. Lernende sollten ermutigt werden, ihre Gedanken auf einem Diskussionsforum zu teilen, Blogs zu schreiben und ihr Wissen auf verschiedene Weise zu vermitteln. Valamis ermöglicht nicht nur soziales Lernen, sondern bietet auch analytische Werkzeuge, die diese Aktivitäten verfolgen und messbar machen. Neben dem gemeinsamen Lernen können die Lernenden voneinander lernen.

Es dreht sich alles um das Lernen

Das Entwerfen und Schaffen ansprechender eLearning-Inhalte kann anspruchsvoll und arbeitsintensiv sein, aber gleichzeitig kann es Spass machen. Es bereichert mit all den gebotenen Möglichkeiten zum Einsatz von Multimedia und Visualisierungen. Der Lernprozess ist noch wichtiger als das Ergebnis: in der Lage sein, die neuen Fähigkeiten in echten Lebenssituationen anzuwenden ist das, was das erfolgreiche Lernen am besten beweist.

Riina Siikanen
Instructional Designer
Twitter: @riinaems

Valamis Demo anfordern

Interessieren Sie sich für Valamis? Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie eine kostenfreie Demoversion, um sich von den Funktionalitäten und der Benutzerfreundlichkeit von Valamis zu überzeugen.

Valamis 14 Tage kostenfrei testen

Zurück: Richtungsweisende Lösung für gesetzeskonformes Compliancemanagement
Vor: Phenomenon-Based Learning mit Experience API (xAPI)